© Radler-Welt - Michael Baier - Goethestr. 1 - 78532 Tuttlingen
Rennradfahren rund um den Pico El Teide, 3718 m
September 2003
Die Straße von Los Realejos führt durch Kieferwälder in Richtung El Teide
Der Nationalpark El Teide liegt durchweg auf einer Höhe von 2000 m und läßt sich mit dem Rennrad wunderbar befahren
Immer wieder müssen wir anhalten um die bizarre Mondlandschaft des Kraterkessels zu bestaunen
Auch in der kargen Caldera gibt es trotz der alpinen Hochgebirgslandschaft und teilweise extremen klimatischen Verhältnissen eine außergewöhnliche Flora. Viele Pflanzenarten die hier wachsen gibt es sonst nirgendwo auf der Welt
Bei den bizarren Felsformationen der Los Roques handelt es sich um die Überreste des Kraterrandes der kleinen Ur-Caldera. Sie erhielten ihre Form durch die erodierende Kraft des Windes, der die Felsen jahrtausendelang geschliffen hat
Blick auf die Nordküste in das Orotava-Tal
Immer wieder geht die Fahrt an merkwürdig verfärbten Gesteinsformationen vorbei. Dieses türkisfarbe Gestein entstand durch Kontakt mit heißem Wasserdampf
Wanderung auf den Pico El Teide, 3718 m Rennradfahren rund um Masca Rennradfahren im Anaga-Gebirge Wanderung auf den Pico El Teide, 3718 m Home Bikes Angebote Fotogalerie Kontakt Anfahrt Über uns Impressum